Kulturgruppe Markus
spacer
Home
Programm
Archiv
spacer
Kontakt
 
 

Leitbild

Gründung 1989
Mitglieder Sieben Aktivmitglieder
Veranstaltungsort Markuskirche
Schulstrasse 45a Thun

Geschichte

Im Dezember 1988 gab ein Kammermusik-Ensemble in der Markuskirche ein Konzert, die sogenannte Musik vor der Lichterwand war geboren. Der Grundstein zu weiteren Veranstaltungen dieser Art und in diesem Rahmen war gelegt. Daraus entwickelte sich die Kulturgruppe Markus, 1989 gegründet und getragen von sechs kulturbegeisterten Frauen und Männern aus der Kirchgemeinde Thun-Strättligen. Die Kulturgruppe Markus ist Mitglied der ktv (Vereinigung KünstlerInnnen – Theater – VeranstalterInnen, Schweiz) und OK-Mitglied KleinKunstTag Thun.

Aktivitäten

Die Kulturgruppe Markus organisiert fünf kulturelle Anlässe pro Winterhalbjahr. Sie finden in den Monaten November bis März, vorwiegend an einem Sonntagnachmittag um 17 Uhr statt. Die Veranstaltungen eignen sich für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren, sind also für die ganze Familie gleichermassen geeignet. Zur Deckung der Kosten - hauptsächlich der Künstler-Gagen und der Werbung - wird eine Kollekte erhoben.

Ziele

Die Kulturgruppe Markus führt in der Markuskirche kulturelle Anlässe durch und öffnet diese als Ort der Begegnung. Sie
  1. spricht mit ihrem Angebot aufgrund eines ganzheitlich verstandenen christlichen Menschenbildes alle Sinne an. Dies geschieht durch Musik, Tanz, Theater, Clownerie, Puppen- und Marionettentheater, Bewegung, Bild und Text;
  2. fördert nach Möglichkeit junge Künstler und den Kontakt mit anderen Kulturen;
  3. ermöglicht vor allem auch Familien den Besuch kultureller Anlässe, indem keine Eintritte erhoben und die Kosten durch Kollekten gedeckt werden.
Kirchgemeinde Strättligen
KTV Schweiz
Kleinkunsttag-Thun
Skult - Illustration
Stefan Werthmüller
www.guidle.ch

 

Webdesign und Illustration:
Judith Mettler