Kulturgruppe Markus
spacer
Home
Über uns
Archiv
spacer
Links
schön&gut_Mary
Karneval der Tiere
Gerhard Tschan
 
 
 

Programm 2019/2020

 
Sonntag, 10. November 2019, 17 Uhr
schön&gut
MARY

Poetisches und politisches Kabarett mit Wortwitz, Gesang, geistreicher Satire und grenzenloser Fantasie.
Agneta, die Lettin, soll eingebürgert werden, vom Gemeindepräsidenten persönlich. Sein Herz schlägt für sie. Er aber glaubt, sie gehe fremd. Der wird's irgendwann zu bunt und kurz vor der Gemeinde-versammlung hält sie den Dörflern auf ungeahnte Weise den Spiegel vor.

 
Sonntag, 8. Dezember 2019, 16 Uhr!
Musik vor der Lichterwand
Französischer Spaziergang mit Duo halbvier

Vor der traditionellen Lichterwand in der Markuskirche, im Schein der 200 Öllämpchen spielen Isabel Lerchmüller, Flöten und Blathnaid Fischer- Fuhrer, Harfe, als duo halbvier, Musik verschiedener Komponisten von Debussy bis Saint-Saëns von Fauré bis Tournier. Es ist ein Programm mit eleganter, französischer Musik, in dem sich die Klangfarben der Harfe und der Altquerflöte besonders schön ergänzen.

Es glitzert und zwitschert, es plätschert verträumt - ein Spaziergang durch einen verwunschenen französischen Wald – in der Adventszeit.

Programm

Isabel Lerchmüller, Flöte
Blathnaid Fischer-Fuhrer, Harfe

 
Sonntag, 12. Januar 2020, 17 Uhr
Theaterkabarett Birkenmeier; Abschiedstournée
schwindelfrei

Nach mehr als 35 Jahren  möchten Sibylle und Michael  Birkenmeier  ihren Abschied von der Kleintheaterbühne feiern mit ihrem Programm „schwindelfrei“.
Sie sind lustvoll-provozierend, komisch und gleichzeitig höchst erhellend. Aktuell und gegenwärtig, ohne den berühmten Blick zurück, geprägt von ihrer Lust an sprachlicher Prägnanz und politischer Schärfe. Natürlich mit viel Musik, gepaart mit Wortwitz. wie ganz zu Beginn ihrer Kabarett-Zeit.

 
Sonntag, 9. Februar 2020, 17 Uhr
Lempen Puppet Theatre Company
Der Karneval der Tiere

In der neusten Produktion von Lempen Puppet Theatre Company gibt es wenig Worte, denn es steht die Kunst des visuellen Puppentheaters im Vordergrund.
Eine Puppenspielerin sucht nach Pappteilen, um damit das „grossartigste“ Tier zu bauen, das es je gab. Sie findet Inspiration in der Musik von Camille Saint-Saëns „Karneval der Tiere“. Es entstehen immer neue Ideen und Elemente und mit viel Fantasie eine neue Geschichte.

Für Gross und Klein von 4 – 104 Jahre

 
Sonntag, 8. März 2020, 17 Uhr
Gerhard Tschan
"getönt" Eine Kurzversion seines Soloprogramms

Am Anfang ist die Stille. Und dann steht er da, mit dem Ton in der Hand und erschafft Welten.
Und immer gibt die Komik den Ton an: Lüpfig zieht der Alpenpop durchs Land. Schmissig jammert der Blues im Glück. Geschichten werden erzählt -  blühende Geschichten und Klangwelten.
Mit Gerhard Tschan ziehen Sie das grosse Sang- und Klanglos!

 
Kollekte zur Deckung der Kosten / Kein Vorverkauf und Reservation / Türöffnung 1/2 Stunde vor Beginn

Kulturgruppe Markus
Markuskirche
Schulstrasse 45 A
3604 Thun

PR
Maria Pfister
Günzenenweg 3
3604 Thun
033 336 51 69
e-Mail


Bemerkungen, Anregungen, Kritik:

(Adressdaten werden vertraulich behandelt)

 

Webdesign und Illustration:
Judith Mettler